ABSCHLUSSFEIER 2014

ABSCHLUSSFEIER 2014

Eine „Zeitreise“, so hieß das Motto der diesjährigen Abschlussfeier des BZN für die Klassen W9 und R10.

Dieses Motto zog sich auch als „roter Faden“ durch die Reden im offiziellen Teil der Feier. Rektor Jochen Scheufler, die Schülervertreter, die Klassenlehrer der Abschlussklassen und Elternbeiratsvorsitzende Carina Keilbach gingen in ihren Beiträgen auf die vergangenen fünf bzw. sechs Jahre Schulzeit am Bildungszentrum ein. Dabei wurden im Rückblick viele schöne, aber auch schwierige Momente betrachtet. Für ihre Zukunft bekamen die Schülerinnen und Schülern von allen Beteiligten die besten Wünschen für eine erfolgreiche Zukunft mit auf den Weg. Anschließend erhielten die Abschlussklassen von ihrer Klassenlehrerin bzw. ihren Klassenlehrern die Abschlusszeugnisse sowie Preise und Belobigungen. Umrahmt wurde der offizielle Teil von musikalischen Darbietungen von Schülerinnen der Klassen R10.

Nach der Pause begann der Showteil des Abends. Aus der Abschlussfeier wurde eine mitreißende Reise in die Geschichte und Zukunft. Phantasievolle Filme, spannende Sketche, schwungvolle Tänze und ein Feuerwerk an lustigen Ideen sorgten dafür, dass alle gerne in die Niedernhaller Zeitmaschine einstiegen und sich mit dem verrückten Professor Hauser auf das Abenteuer „Zeitreise“ begaben. Der ist fasziniert von der Idee, durch Raum und Zeit reisen zu können und bastelt gemeinsam mit seinem Freund Robbi eifrig an der Erfindung und Entwicklung einer Zeitmaschine. Mit vier munteren Teenagern wagt er die ersten Testversuche, aus der florierenden Gegenwart Niedernhalls in die Vergangenheit zu reisen und einen Blick in die Zukunft zu werfen. Dabei erleben die Zeitreisenden alle möglichen Abenteuer: Mal muss die Welt gerettet werden und manchmal auch nur die eigene Haut.

Die Show bot alles, was das Herz höher schlagen lässt: Überaus sympathische Charaktere, spritzige Dialoge, das Feeling unterschiedlichster Zeitalter und jede Menge Spaß ließen die Zeit wie im Fluge vergehen.