ABSCHLUSSFEIER 2016

ABSCHLUSSFEIER 2016

Willkommen auf dem Traumschiff „MS Niedernhall“

Das Bildungszentrum Niedernhall geht bei seiner Abschlussfeier auf „große Fahrt“.

Der ganze Saal tanzt ausgelassen Sirtaki, nachdem der griechische Kapitän Onassis der „MS Niedernhall“ alle dazu aufgefordert hat, mit ihm den Tanz seiner Heimat zu tanzen. Athen ist eines der Ziele, die das schwimmende Luxushotel auf seiner imaginären Reise angesteuert hat. Dies war nur ein Höhepunkt der Abschlussgala vom Jahrgang 2016 des Bildungszentrums Niedernhall (BZN), bei der das Thema „Traumschiff“ den Rahmen bildete. Organisatoren der Gala mit zahlreichen Tanz- und Showeinlagen sowie Filmeinspielungen waren wieder Sonja Burkert und Alexander Kranich.

Aber bevor das schwimmende Hotel „MS Niedernhall“ in See stechen konnte, gaben Mitglieder der „Crew“ des Bildungszentrums den Abschlussschülerinnen und -schülern noch einige Gedanken mit auf die weitere „Lebensreise“. Wie ein roter Faden zogen sich Vergleiche aus der Seefahrt durch die Reden im offiziellen Teil des Abends. So verglich  Rektor Jochen Scheufler die Situation der Schülerinnen und Schüler mit dem Auslaufen eines Schiffes zu unbekannten Gestaden. Er wünschte dem Abschlussjahrgang dazu in traditioneller Weise „Mast und Schotbruch und immer eine Handbreit Wasser unter dem Kiel“.Jochen Wörsinger, Simone Burkert und Tobias Zeller, Klassenlehrer der Werkrealschulklasse 9 und der Realschulklassen 10,  würdigten in ihrer Rede besonders den wichtigen Beitrag der Eltern zum Gelingen der „Reise“ durch die vergangenen Schuljahre am BZN. Sie wünschten ihren Schülerinnen und Schülern für die Zukunft viel Glück und Erfolg. Elternbeiratsvorsitzende Sandra Wolpert machte im Namen der Eltern den Schülerinnen und Schülern Mut für das Kommende und forderte sie auf, die vor ihnen liegende „Lebensreise“ mit Offenheit und Spaß anzugehen. Froh, aber auch etwas wehmütig ließen die Vertreter der Schülerschaft, Kim Brandstetter, Nina Hauke und Jürgen Beck in ihrem Beitrag ihre Schulzeit am BZN Revue passieren und erinnerten an schöne und außergewöhnliche Momente der vergangenen Schuljahre. Höhepunkt dieses Teils des Abends bildete die Ausgabe der Abschlusszeugnisse sowie der Preise und Belobigungen. Domenic Fahrbach und Vanessa P. Rodriguez umrahmten den ersten Teil des Abends am Klavier.

Im anschließenden Showteil der Abschlussgala 2016 geht das „Traumschiff MS Niedernhall“, begleitet von stilechten Shantys des Lehrerchors, auf große Kreuzfahrt ins Mittelmeer. Wie in der Fernsehserie spielen auch bei dieser Reise Liebe, Verwicklungen und Verbrechen eine wichtige Rolle.

Doch souverän lenken Kapitän Onassis und Chefstewardess Beatrice, dargestellt von Dimitrios Saltsoglidis und Julia Sitzler, die Geschicke des Luxusliners, auf dem sich eine illustre, aber teilweise etwas neurotische Reisegesellschaft versammelt hat. Da ist z.B. die etwas proletenhafte aber herzliche Familie Krause, die die Kreuzfahrt in einer Quizshow gewonnen hat und die im Gegensatz zur Bankerfamilie von Goldstein ihre Wurzeln in der feinen Gesellschaft an Bord nicht verleugnet. Auch andere Passagiere sind nicht einfach und so haben der Kapitän und seine Crew alle Hände voll zu tun, um die anspruchsvollen Gäste bei Laune zu halten. Doch am Ende sind alle Konflikte gelöst und glücklich landen das „Traumschiff“ und seine Passagiere wieder im Heimathafen. Und auch die Schülerinnen und Schüler sind am Ziel angekommen. Den traditionellen Abschluss jeder Entlassfeier bildet das Lied „Time to say goodbye”, mit dem sich die nun „ehemaligen“ Schülerinnen und Schüler endgültig von ihrer Schule verabschiedeten.

D. Janotta

Unsere Abschlussklassen

Abschlussfeier – offizieller Teil

Abschlussfeier – Gala