AKTION BLÜHENDER SCHULHOF 2015

AKTION BLÜHENDER SCHULHOF 2015

Pflanzung für die Aktion Blühender Schulhof 2015

Die Gärtner der Kreisgruppe Hohenlohe-Franken im Württembergischen Gärtnereiverband e.V. (WGV) sowie Schulkinder der Klassenstufe drei des Bildungszentrums Niedernhall bepflanzten am Dienstag, 21. April zahlreiche Pflanzkübel für die Aktion „Blühender Schulhof“.
Mit von der Partie war Bürgermeister Achim Beck, der für die Aktion Blühender Schulhof die Patenschaft übernahm.
In den Kübel kommt, was den Kindern gefällt. Den ganzen Sommer über werden die bepflanzten Kübel bei guter Pflege den Schulhof verschönern und bunter machen.
„Unter fachmännischer Anleitung legen die „kleinen Gärtner“ selbst Hand an und für manchen Schüler ist es das erste Mal, dass er mit Erde und Pflanzen in Berührung kommt“, verriet Sandra Röger, die sich im Vorfeld mit den Kindern unterhalten hatte. „Uns Gärtnern ist es ein wichtiges Anliegen, dass die Kinder die Schätze der Natur kennenlernen und selbst mit allen Sinnen begreifen“, so Röger weiter.
Intention der Gärtner der Kreisgruppe Hohenlohe-Franken ist es deshalb, mit der Aktion „Blühender“ Schulhof zum einen den Schulhof zu verschönern, aber auch mit der Verantwortung für die Pflanzenpflege die Kinder für den Wohlfühlfaktor Blumen und Pflanzen zu sensibilisieren.
Die Kreisgärtnergruppe Hohenlohe-Franken nimmt sich deshalb bereits seit acht Jahren in die Pflicht, mit dem Projekt „Blühender Schulhof“ Nachwuchsbildung zu leisten.