EBM-PAPST SPENDET TISCHTENNIS- PLATTE FÜR DAS BZN

EBM-PAPST SPENDET TISCHTENNIS- PLATTE FÜR DAS BZN

Übergabe von 4.200 Euro an die Stadt Niedernhall für die Teilnahme des Gemeinderates am 19. ebm-papst Marathon

Dass es sich auszahlt, als Team beim ebm-papst Marathon mitzulaufen, beweist der Gemeinderat von Niedernhall. Bei der 19. Laufveranstaltung des Technologieführers im Bereich Ventilatoren und Motoren im vergangenen Jahr nahmen 10 von 15 Mitgliedern teil und erhielten pro gelaufenen Kilometer 100 Euro von ebm-papst – als Dank für die gute Zusammenarbeit und Unterstützung der Stadt, die jedes Jahr ihre Wiese, Sporthalle und Schule zur Verfügung stellt. Insgesamt erliefen die Gemeinderäte 4.200 Euro. Dabei schaffte jedes Mitglied zwischen einem und sieben Kilometer – bei einer Zeit von 4 h und 17 min, womit das Verwaltungsteam im guten Mittel lag. Der schnellste Marathonläufer kämpfte sich nach 2:40:50 ins Ziel.
Die stolze Spendensumme von 4.200 Euro wurde nun am Mittwoch, 22. April, im Hof des Bildungszentrums Niedernhall an den Bürgermeister Achim Beck durch Marie-Luise Krenz vom ebm-papst Marathon-Organisationsteam übergeben. Sie bedankte sich für die langjährige, reibungslose Kooperation und sagte, dass es „schön wäre, wenn auch andere Gemeinderäte und Stadtverwaltungsmitglieder aus der Region Hohenlohe am Lauf teilnehmen würden“ – neben denen aus Niedernhall und den vielen Firmenteams, die sich jedes Jahr anmelden.
Wem kommt nun die Spende konkret zu gute? „Wir haben uns dafür entschieden, 1.900 Euro in eine Tischtennisplatte im Hof des Bildungszentrums, jeweils 500 Euro in die Kindergärten „Städtle“ und „Giebelheide“ sowie in die Kinderbetreuung und je 400 Euro in die Bücherei sowie in die Grundschulbetreuung zu investieren“, zählte Bürgermeister Achim Beck die bedachten Einrichtungen bei der Übergabe auf. Er bedankte sich bei ebm-papst und den Gemeinderäten für ihren sportlichen Einsatz und betonte, dass er sich bereits auf den diesjährigen ebm-papst Marathon freue. „Vielleicht schaffen wir es ja diesmal, unsere Zeit zu überbieten.“
Neben einigen Gemeinderäten und dem Bürgermeister waren auch etliche Lehrer und Schüler zur Spendenübergabe an der neuen, wetterfesten Tischtennisplatte mit – aus Sicherheitsgründen – abgerundeten Ecken gekommen. Aufgestellt wurde sie bereits im Herbst vergangenen Jahres und erfreut sich seitdem reger Beliebtheit

ebm-papst Pressestelle