SUCHT-PRÄVENTIONS-TAGE

SUCHT-PRÄVENTIONS-TAGE AM BILDUNGSZENTRUM

Die Suchtpräventionstage fanden in diesem Jahr am 03. Und 04. April statt. Alle Schülerinnen und Schüler der siebten Klassen der Werkreal- und Realschule konnten sich dabei in Form von wählbaren Workshops über die verschiedenen Aspekte von Drogen und Sucht informieren. Dabei wurden auch die Gefahren neuerer Formen der Sucht – wie Internet-, Online- oder Chatsucht – in den Erfahrungshorizont der Jugendlichen gerückt. Als Unterstützung für die Durchführung der Suchtpräventionstage standen dem BZN jedes Jahr zahlreiche außerschulische Partner, wie die Polizeidirektion Künzelsau, AOK Hohenlohe, Suchtberatungsstellen, Gesundheitsamt Künzelsau, St. Josefspflege und das Kreis-Medien-Zentrum, zur Seite. Zusammen mit unseren Partnern gelang es uns, dieses zu jeder Zeit aktuelle und gesellschaftlich relevante Thema verständlich und in lebendiger Weise an unsere Schülerinnen und Schüler zu vermitteln. Aus dem Schüler-Feedback ging hervor, dass die Suchtpräventionstage überaus positiv bewertet wurden.

Tanja Schaupp