SCHULBEGINN DER FÜNFTKLÄSSLER

SCHULBEGINN DER FÜNFTKLÄSSLER

Einschulung der neuen Fünftklässler am BZN

Der Andrang vor der Stadthalle war groß. 75 neue Fünftklässler und ihre Familien warteten gespannt darauf endlich zu erfahren, wer ihre zukünftigen Klassenlehrerinnen und Klassenlehrer sind. Aber auch in der Stadthalle war die Nervosität auf und hinter der Bühne groß, denn die ehemaligen Fünfer präsentierten mehrere Lieder, einen Tanz und einen Sketch für ihre „Nachfolger“. Es ging darum zu zeigen, welche Talente man hat.

Auch in seiner Begrüßung rief Rektor Jochen Scheufler dazu auf, die Schulzeit zu nutzen,  um eigene Stärken zu finden und weiterzuentwickeln. Außerdem gab er den Schülern fünf wichtige Dinge mit auf den weiteren Weg: Mut, Durchhaltevermögen, Selbstvertrauen, Zuversicht und immer einen guten Freund/eine gute Freundin an der Seite.

In der Hoffnung genau eine(n) davon unter den neuen MitschülerInnen zu finden, folgten die neuen Fünftklässler im Anschluss dann ihren KlassenlehrerInnen Frau Beduhn (W5), Frau Hofman (R5a), Herr Zahn (R5b) und Frau Hamm (R5c) in die ersten gemeinsamen Stunden. Währenddessen wurden die Eltern und Verwandten durch die 7. Klassen in der Mensa bewirtet.

A. Beduhn