WEIHNACHTEN IM SCHUHKARTON

WEIHNACHTEN IM SCHUHKARTON

Wenn viele Menschen im Kleinen helfen, kann man ganz Großes bewegen

Wer kennt nicht das gute Gefühl, wenn man anderen hilft? Die Klasse 2a trat dieses Jahr in die Fußstapfen von Martin von Tours (Sankt Martin) um Gutes zu tun. Hierfür beklebten sie zuerst Schuhkartons mit Weihnachtsgeschenkpapier. Dann füllten sie diese Kartons ganz individuell mit allerlei nützlichen Kleinigkeiten: Kleidung, Spielzeug, Hygieneartikel, Süßigkeiten und natürlich auch Schulsachen. Die Päckchen wurden dann von ihrer Klassenlehrerin Frau Dietle zu einer der vielen Sammelstellen gebracht. Von dort reisen die Päckchen dann bis Weihnachten zu Kindern in Osteuropa.

Information: „Weihnachten im Schuhkarton“ ist Teil der weltweit größten Geschenkaktion für Kinder in Not, „Operation Christmas Child“ des christlichen Hilfswerks Samaritan’s Purse. Seit 1993 wurden weltweit bereits über 157 Millionen Kinder in über 160 Ländern erreicht.