SCHÜLER LAUFEN FÜR INTEGRATION VON FLÜCHTLINGEN

SCHÜLER LAUFEN FÜR INTEGRATION VON FLÜCHTLINGEN

Sieben Jahre lang liefen Schülerinnen und Schüler in unserem Schulamtsbezirk für eine gute Sache. Eine zentrale Organisation des Sponsorenlaufs durch das staatliche Schulamt Künzelsau war aus verschiedenen Gründen dieses Jahr nicht mehr möglich. Deshalb beschloss das BZN, die schulamtsweite Aktion „Schüler laufen für Kinder“ in eigener Regie fortzuführen.

Am 17. Juli 2015 veranstaltete unsere Schule deshalb einen Benefizlauf für Flüchtlinge. Alle Schülerinnen und Schüler der Grundschule und der Klassen 5 und 6 der weiterführenden Schulen am BZN waren aufgerufen, mitzumachen und soziales aber auch sportliches Engagement zu zeigen.

Die Laufstrecke für eine „Schulrunde“ betrug ca. 250 m. Jedes Kind lief innerhalb von 30 Minuten so viele Runden wie möglich. Auch Gehen war dabei erlaubt. Pro gelaufene Runde konnten Eltern, Großeltern, Verwandte, Freunde und Bekannte einen selbst gewählten Betrag spenden.

Die von den Schülerinnen und Schülern „erlaufenen“ Mittel von 2650 € gehen zur Hälfte als Spende für die Integrationsarbeit von Flüchtlingen in Niedernhall, z.B. für Materialien für Deutschkurse oder Aufwandsentschädigungen für Kursangebote. Die andere Hälfte des Geldes verbleibt an unserer Schule und wird hier zur Erweiterung der Pausenspiele für unsere Schülerinnen und Schüler eingesetzt.

Die Hälfte des Geldes konnte nun an Herrn Bürgermeister Beck für die Integrationsarbeit von Flüchtlingen in Niedernhall übergeben werden.

Zusätzlich freuten wir uns sehr über einen Zuschuss von 600 € von den Firmen GEMÜ in Criesbach, Eberle Spritztechnik, PVS Kunststofftechnik und dem Architekturbüro rikoni aus Niedernhall.

Unser ganz herzlicher Dank gilt allen beteiligten Schülerinnen und Schülern sowie den Spendern.