WILLKOMMEN AM BZN!

WILLKOMMEN AM BZN!

Heute war ein großer Tag für die neuen Fünftklässler. Mit dem Schülermusical „Traumschule“ von Wieland Kleinbub wurden die 63 Werkreal- und RealschülerInnen an ihrer neuen Schule begrüßt. Die Klassen R 6a und R 6b führten das Stück in der Stadthalle auf,  um den neuen Fünftklässlern Mut für die kommende Zeit zu machen. Wie die Kinder im Zuschauerraum sind auch die  SchauspielerInnen im Musical aufgeregt und machen sich Gedanken über die neue Schule. Sie haben Fragen und Ängste und hoffen, dass sie sich dort wohlfühlen werden. Doch nachdem sie verschiedene Klassenräume erkundigen und einige neue Fächer kennenlernen, stellen sie fest, wie toll die neue Schule ist. Nach 40 Jahren treffen sich die ehemaligen MitschülerInnen wieder und unterhalten sich über die damalige Zeit, die ihnen alle noch gut in Erinnerung geblieben ist. Mit dem Abschlusslied „Hoch soll unsere Schule leben“ wird deutlich, dass an der „Traumschule“ alle Kinder die Möglichkeit haben, ihre Stärken und Talente zu entwickeln und so ihre Ziele zu erreichen.

Da die Kinder nun in die 5. Klasse kommen, gab ihnen Herr Scheufler in seiner Begrüßungsrede noch fünf wichtige Dinge mit auf den Weg: Mut, Durchhaltevermögen, Selbstvertrauen, Zuversicht und immer einen Freund an ihrer Seite. Mit diesen Wünschen wird der Start am BZN bestimmt gelingen.

Nach der Aufführung gingen die Schülerinnen und Schülern der Klassen W5/6, R5a und R5b mit ihren neuen KlassenlehrerInnen zur ersten Unterrichtsstunde ins Schulhaus, während Eltern und Großeltern in der Mensa von den Klassen 7 bewirtet wurden und Gelegenheit zum Meinungsaustausch hatten.